• slideshow 01
  • slideshow 02
  • slideshow 03

MEDITATION IN HAMBURG

Meditationskurs im buddhistischen Zentrum Hamburg West

Meditationsgruppe und Meditationskurs in Hamburg. „Leichtigkeit und Freude durch Meditationstechniken aus dem tibetischen Buddhismus“.
mehr erfahren...

AKTUELLE SEMINARE

Meditationskurse & Seminare in Hamburg

Hier findest du die aktuellen Meditations-Seminare, die ich in der Zeit, wenn ich in Deutschland bin, anbiete.
mehr erfahren...


MEDITATION FÜR KINDER

Meditation für Kinder & Jugendliche in Hamburg

Meditation für Kinder und Jugendliche mit Atem- und einfachen Yogaübungen im Einzelunterricht oder auch in kleinen Gruppen.
mehr erfahren...

ONLINE-MEDITATION

Online-Meditationskurs & Online-Meditation

Online-Meditationskurs mit angeleiteter tibetisch-buddhistischer Meditation über Skype. 
mehr erfahren...

MEDITATIONS-CDs

Angeleitete buddhistische Meditations-CDs

Hier findest du die die Meditationen, die ich in meinen Kursen und Seminaren unterrichte, als MP3-Audio zum Herunterladen.
mehr erfahren...


Meditationseminare & Meditationskurse in Hamburg

Meditationskurse Hamburg mit Meditationslehrer Till Ahrens

In meinen Meditationsseminaren und Meditationskursen erlernst du, wie du mit Meditation und Achtsamkeit Stress, Ängste und negative Emotionen auflösen und transformieren kannst.

Der Schwerpunkt liegt auf einfach zu erlernenden Meditationstechniken, wie sie im tibetischen Buddhismus schon seit Jahrhunderten praktiziert werden. 

Die buddhistische Meditation beinhaltet verschiedenste Techniken wie z.B. die Meditation der Geistesruhe (Sanskrit: Shamata), Atem- und Achtsamkeitsmeditation, und auch Tschenresig- und Tara-Meditation sowie Tonglen-Meditation. 

Darüber hinaus kannst du an den Treffen der Meditationsgruppe in Hamburg teilnehmen. In der Meditationsgruppe praktizieren wir die in den Seminaren erlernten Techniken gemeinsam. 

Ausbildung zum Meditationslehrer

Garchen Rinpoche mit Till in Taiwan

mit Garchen Triptul Rinpoche 

In meinen Meditationsseminaren Meditationskursen vermittle ich das Wissen und die Meditationstechniken, die ich in Indien und Nepal bei tibetischen Meistern wie Kyabje Tenga Rinpoche, H.E. Garchen Rinpoche (siehe Foto links), Khenpo Kalsang Rinpoche und Khen Rinpoche Pema Chöphel erlernt habe. 

Unter der Anleitung dieser erfahrenen Meditationslehrer habe ich mehrere Meditationsklausuren gemacht und wurde schließlich autorisiert, die erlernten Meditationstechniken weiter zu geben und zu unterrichten.

Khen Rinpoche und Till Ahrens

mit Khen Rinpoche Pema Chöphel

Der Nutzen von Meditation

Mittlerweile ist es auch wissenschaftlich bewiesen: Meditation hat einen enormen positiven Effekt auf Körper, Geist und Seele. Durch Meditation können wir lernen, unseren Geist zu beruhigen und zu entspannen. So können Stress und Spannungen abgebaut werden.

Vorteile für Körper, Geist und Seele

Studien zeigen, dass Meditation auf der körperlichen Ebene die Qualität des Schlafs verbessert, den Blutdruck senkt, das Immunsystem stärkt und sogar das Schmerzempfinden vermindert.  

Auf geistiger Ebene führt die Meditation dazu, dass Frieden entsteht und Sorgen, quälende Gedanken und Probleme uns immer weniger berühren. Durch regelmäßige Meditation erhöht sich außerdem die Konzentrationsfähigkeit.

Auf seelischer Ebene führt Meditation dazu, dass negative Emotionen und Gemütszustände abnehmen. In gleichem Maße kommt unsere wahre, göttliche Natur immer mehr zum Vorschein: Weisheit, Liebe und Mitgefühl nehmen zu.

Wer kann meditieren?

Die Tibeter z.B. haben für Meditation das Wort "gom", was "sich an etwas gewöhnen" bedeutet. Das heißt, jeder kann meditieren lernen. Die meisten sind es nur nicht gewohnt!

Infolgedessen ist der eigene Geist aufgewühlt und es treten teils starke Emotionen wie Wut, Ärger, Gier, Neid, Eifersucht und Angst etc. auf. Je nach Intensität werden diese als sehr leidvoll erfahren und wir fühlen uns gestresst oder ausgebrannt.

In der Meditation geht es darum, alle leidbringeden Geisteszustände zu überwinden und einen Zustand höchster Freude zu erlangen. 

Bewusstsein ist grenzenlos

Im Bewusstsein gibt es nichts Festes oder Greifbares. Durch die Erkenntnis, dass das eigene Bewusstsein grenzenlos ist und tatsächlich durch nichts beeinträchtigt werden kann, entsteht ein Gefühl der Sicherheit und Freude.

Die Grundlage für Meditation ist, sich seiner Ausgangsposition bewusst zu werden: Wir leben in einer Welt, in der sich alles wandelt. In der Tat gibt es bei näherem Hinschauen nichts, was sich nicht verändert oder immer gleich bleiben würde.

Wenn wir unsere eigene wahre Natur erfahren, die unberührt von allen sich wandelnden Erscheinungen ist, erkennen wir, dass unser wirkliches Wesen grenzenlos und unzerstörbar ist, nicht sterben kann und selbst über den Tod hinaus existiert.

Diese Erkenntnis wird als höchste Freude erlebt und es entsteht großes Mitgefühl für die Lebewesen, die dieses noch nicht erkannt haben.

Einführung in die Meditation 

Im folgenden Video, das ich in Lumbini, dem Geburtsort des Buddha, aufgenommen habe, gebe ich eine kurze Einführung in die Meditation ...

Das Leben des Buddha und astrologische Zyklen 

Und hier ein kurzes Video, ebenfalls aus Lumbini, über das Leben des Buddha und astrologische Zyklen...

Weitere Informationen über Meditation

findest du in meinem Blog in der Kategorie "Buddhismus & Meditation".


BELIEBTESTES POSTS - ASTROLOGIE

24. Juli 2015
Astrologie Wissen
Audiopodcasts
Die sieben Lebensabschnitte charakterisieren die unterschiedlichen Phasen des gesamten menschlichen Lebens. Kennen wir ihre Bedeutung, können wir dieses Wissen für uns effektiv nutzen, indem wir uns o...
7852 Hits
01. August 2015
Astrologie Wissen
Venus - ursprünglich Aphrodite - ist in der griechischen Mythologie die Göttin der Liebe, der Schönheit, der Verführung, des anmutigen Reizes und der sinnlichen Freuden. Sie gilt unter den griechische...
3128 Hits
27. Oktober 2014
Astrologie Wissen
Alle Menschen besitzen Talente und kommen mit einer bestimmten Aufgabe in diese Welt, um einen wesentlichen und wichtigen Beitrag in der Gesellschaft zu leisten. Die Aufgabe und die Talente, die ein M...
3014 Hits

BELIEBTESTE POSTS - WEISHEITEN ZUM GLÜCKLICH SEIN

27. Oktober 2014
Weisheit zum Glücklichsein
Wenn wir morgens aufstehen, sollten wir uns bewusst sein, wie wertvoll es ist, wieder einen neuen Tag erleben zu dürfen. Es ist nicht selbstverständlich, dass man abends zu Bett geht und am nächsten T...
06. November 2014
Weisheit zum Glücklichsein
Der Begriff Krise stammt vom altgriechischen Wort krísis und beschreibt eine Entscheidungssituation, einen Wende- oder Höhepunkt einer gefährlichen Entwicklung. Auch das chinesische Wort für Krise wēi...
03. Februar 2015
Weisheit zum Glücklichsein
Ehrgeiz kann eines der größten Hindernisse für ein erfülltes und zufriedenes Leben sein. Warum ist das so? Das deutsche Wort Ehrgeiz bedeutet „gierig nach Ehre sein“. Geiz ist althochdeutsch und hat d...