Astrologie & Traditionelle Medizin

In der Antike war es üblich, dass Ärzte auch gleichzeitig Astrologen waren. Es war nahezu undenkbar, dass jemand Medizin praktizierte, ohne auch etwas von Astrologie zu verstehen.

Es gibt ein berühmtes Zitat von Hippokrates, der immerhin einer der Väter der modernen Schulmedizin war:

“Ein Arzt ohne Kenntnisse der Astrologie hat nicht das Recht, sich “Arzt” zu nennen.”

Asklepios in der Astrologie

Asklepios

Äskulapstab und Schlangenkraft

Der Äskulapstab oder auch Asklepiosstab ist ein von einer Schlange umwundener Stab. Seit jeher stand er für Heilung und Gesundheit. Er geht zurück auf den griechischen Gott der Heilkunst, Asklepios.

Die Symbolik ist viel tiefgründiger, als auf den ersten Blick zu erkennen ist:

Die beiden Schlangen, die sich rechts und links am Stab nach oben winden, sind ein Symbol für die Schlangenkraft oder Kundalini, wie sie in der indischen Tradition genannt wird.

Wenn die Kundalini erweckt wird, erfährst du Heilung und Erleuchtung.

Es steckt also vielmehr dahinter, als heutzutage von den Ärzten praktiziert wird.

Heute beschränkt sich die Bedeutung des Stabes nur noch auf das physische Heilen. Und auch hier manchmal nur auf Symptombekämpfung anstatt auf Ursachenbeseitigung.

Vollkommene Heilung ist demnach ein viel umfassenderer Prozess, als bloß eine Krankheit zu heilen.

Was Heilung wirklich bedeutet

Der wahre Heiler heilt nicht nur Krankheit, sondern führt seinen Patienten auf eine höhere, ganzheitlichere Ebene des Bewusstseins.

Die medizinische Astrologie basiert auf der Zuordnung der Planeten und der Tierkreiszeichen zu den Organen und Körperteilen.

Die Astrologie geht davon aus, dass der Mensch nicht vom Universum getrennt ist, sondern eine Einheit mit ihm bildet.

„Wie oben, so unten“ oder „Mikrokosmos gleich Makrokosmos”

Die Weisen des Altertums wussten um diese Zusammenhänge und verstanden es, aus der Bewegung der Planeten auf den Menschen zu schließen. 

Sie wussten auch um die verschiedenen gesundheitlichen Auswirkungen verschiedenster Sternenkonstellationen.

Astrologie & Traditionelle Medizin

Zuordnungen der Tierkreiszeichen für Körperteile und Organe:

Die Bedeutung der Mondphase

Es war üblich, bestimmte Heilkräuter nur zu bestimmten Mondphasen zu pflücken, da man wusste, dass ihre Heilkraft erheblich von der Position des Mondes abhing.

In Tibet z. B. wird diese alte Tradition immer noch so praktiziert.

Wenn du etwas für deine Gesundheit tun möchtest, ist es gut die verschiedenen Mondphasen und ihre Bedeutung zu kennen.

Von besonders großem Nutzen ist es, mit der Bedeutung des zunehmenden und abnehmenden Mondes vertraut zu sein.

Zunehmender Mond

Während der zunehmenden Mondphase kann dein Körper aufbauende, kräftigende Nährstoffe besonders gut aufnehmen.

Diese Zeit eignet sich für die Kräftigung. Der Körper hat allgemein mehr Kraft und wir fühlen uns glücklicher. Es ist die Phase des Wachstums. Sowohl körperlich als auch mental.

Abnehmender Mond

Während der abnehmenden Mondphase kann dein Körper besonders gut entgiften und es fällt leichter, abzunehmen.

In dieser Zeit nehmen die physischen und mentalen Kräfte ab. Es ist eine Zeit der Rezession. Sie eignet sich besonders zum Entgiften und Ausleiten.

Tumore sollten vorzugsweise in dieser Phase entfernt werden, da du ja möchtest, dass sie nicht erneut wachsen.

Operationen vermeiden bei …

Vollmond und Neumond sollten nach alter Lehre für chirurgische Eingriffe und Operationen – wenn möglich - gemieden werden. Ausgenommen sind natürlich Notoperationen.

Auch sollten keine Operationen an dem Organ ausgeführt werden, in dessen entsprechenden Tierkreiszeichen, der Mond sich gerade befindet.

Ein Beispiel hierfür:

Steht der Mond im Löwen, sollten – wenn man den Termin planen kann – keine Herzoperationen durchgeführt werden, da das Tierkreiszeichen Löwe dem Herzen zugeordnet wird.

Möchte man dagegen, dass etwas wächst, wie Pflanzen oder eventuell auch die eigenen Haare, dann machst du dir die zunehmende Phase zunutze.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema „Medizinische Astrologie“ und wie ich sie in meiner Beratung vermittle findest du hier…

Wenn Du Fragen zu deiner Gesundheit hast, erstelle ich gerne eine Gesundheitshroskop für dich oder unterstütze bei der Findung von speziellen Terminen!

Alles Gute,
Till Ahrens