• slideshow 01
  • slideshow 02
  • slideshow 03

Till Ahrens - Blog

Aktuelle Zeitqualität • Astrologie Wissen • Weisheit zum Glücklichsein • Meditation • Weisheitsgeschichten • Seminare • Events & Aktuelles
Schriftgröße: +

Früchte des Lebens - Was du säst, wirst du ernten

Früchte des Lebens - Was du säst, wirst du ernten

Das ganze Leben besteht aus Säen und Ernten. Wenn wir bestimmte Resultate haben möchten, müssen wir genau überlegen, was wir säen. 

Denn aus einem Reiskorn wächst immer eine Reispflanze, aus einem Apfelsamen immer ein Apfelbaum, aus einem giftigen Samen immer eine Giftpflanze. 

Dieser Gesetzmäßigkeit entsprechend, sollten wir sehr achtsam bei dem sein, was wir mit unseren Handlungen, unserer Rede und unseren Gedanken säen. 

Unser Handeln wird unweigerlich Resultate hervorbringen.

Haben wir Klarheit darüber erlangt, was wir ernten wollen, müssen wir den Acker vorbereiten und schliesslich bestellen.

Darüberhinaus müssen aber auch Umstände und Bedingungen stimmen, wie z.B. bestimmte Temperaturen und genügend Wasser, damit eine Pflanze wachsen und schließlich Früchte hervorbringen kann. 

Es gibt Früchte, die schnell geerntet werden können, andere benötigen eine längere Reifezeit. Auch im Leben braucht alles seine Zeit. Unreife Früchte schmecken einfach nicht so gut wie voll gereifte oder sind sogar giftig.

Während der Phasen des Saturns säen und ernten wir häufig gleichzeitig. Wir durchlaufen Prüfungen und werden mit Schwierigkeiten konfrontiert, wenn wir auf gewissen Gebieten unachtsam waren. 

Dann müssen wir unser Handeln revidieren. Wir treffen dann Entscheidungen, die häufig erst später Früchte tragen.

Auch müssen wir unter Saturn Ausdauer und Geduld entwickeln, während die Früchte noch reifen und wachsen. 

Es macht wenig Sinn, eine Frucht zu ernten, die noch nicht ihre optimale Größe und Geschmack erreicht hat.

Saturn wird häufig als unangenehm erlebt und man kann unter Umständen mit Ängsten konfrontiert werden. 

Saturnzyklen sind fürs ganze Leben von großer Bedeutung.

Sie bringen uns unseren wirklichen Zielen näher und wir lernen Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden.

Um sich optimal auf diese Phase einstellen zu können, ist es hilfreich zu wissen, wann diese beginnt bzw. zu Ende geht. Glücklicherweise kann man diese Zyklen deutlich im Horoskop erkennen.

Jedes Projekt braucht eine Entscheidung, die ihm voran geht.

Der Vorgang des Entscheidens ist oft kein einfacher, denn wie das Wort ENT-SCHEIDUNG bereits in sich trägt, bedeutet es meistens eine Sache aufzugeben (scheiden = trennen von etwas) und dafür eine andere Sache zu erhalten.

Bei größeren Entscheidungen, die mit viel Verantwortung einhergehen, kann der Saturn vorübergehend auch sehr hemmend wirken, besonders wenn die Ängste stark sind, dass etwas schief gehen kann.

Was uns widerfährt, hängt sehr davon ab, auf welcher Bewusstseinsebene wir den Saturn leben.

Eine Klientin von mir bekam Schwierigkeiten im Job, die sich immer mehr zuspitzten, während der Saturn durch Ihr Berufsfeld ging. 

Ich riet Ihr, gründlichst darüber nachzudenken, ob die Art von Tätigkeit, die sie ausführte wirklich ihren Wünschen entsprach (was nicht der Fall war) und die aufkommenden Schwierigkeiten als Chance zu sehen um eine Korrektur vornehmen zu können.

Aufgrund meines Anraten konnte sie, als einige Zeit später die Kündigung seitens der Firma ausgesprochen wurde, wesentlich besser mit der Situation umgehen, denn sie hatte sich schon frühzeitig um eine neue Stelle beworben, mit der sie nun sehr glücklich war. 

Meine Klientin war sehr erstaunt, wie sich alles unter dem Exakt werden des Saturn-Aspekts manifestierte.

Hier wurden die reifen Früchte sogar unter dem sonst so als schwierig beschriebenen Saturn geerntet. 

Saturn ist häufigt von Druck begleitet, welcher uns zu Entscheidungen drängt. 

Was du säst, wirst du ernten - positives und negatives Karma

die Phasen des Jupiters

Unter Jupiter kommt meistens positives Karma zur Reife. Es werden Kinder geboren, Beförderungen im Job erteilt, neue Freunde gewonnen, Erbschaften gemacht oder Geschenke erhalten und Zuwachs jeglicher Art erlebt.

Jupiter wird meistens als angenehm erfahren. Er hat nichts von dieser Entscheidungsdramatik des Saturn.

Häufig sind diese Aspekt schon durch eine Vorfreude begleitet, die im eigentlichen Ereignis kulminieren, wenn Jupiter exakt wird. 

Jupiter bringt auch die Früchte positiven Handelns vergangener Leben, denn ist ist nicht immer ersichtlich, wie eigenes Handeln mit dazu beigetragen hat, was gerade geschieht.

Alles im Leben hat seine Zeit. 

Im größeren kosmischen Zusammenhang wird vielleicht in einem Leben etwas karmisch vorbereitet und erarbeitet und die volle Frucht wird erst in einem zukünftigen Leben erfahren. 

Wer zu den Glücklichen gehört, gerade reichlich zu ernten, ohne viel dafür tun zu müssen, dem rate ich, dies zu genießen, aber auch mit anderen zu teilen. Denn die Ursache für Reichtum ist Großzügigkeit.

Wer andererseits den Saturn mehr spürt, kann durch eine astrologische Beratung Perspektiven bekommen und verstehen lernen, worauf die Härten von Saturn hinweisen wollen und wie diese in mehr Leichtigkeit verwandelt werden könnten.

Bei Bedarf melde dich bei mir!

Telefon: 040 - 609 418 280 (Festnetz-Hamburg)

Alles Gute Till

Der Riesenbuddha von Leshan in Sichuan
Chinesisches Neujahr im Hongludi-Tempel in Taipeh
 

Kommentare

Gäste - Michael Paritosh am Mittwoch, 11. April 2018 18:07

Genau !!!

Genau !!!:(;)
Gäste
Dienstag, 11. Dezember 2018

BELIEBTESTE POSTS - ASTROLOGIE

24. Juli 2015
Astrologie Wissen
Die sieben Lebensabschnitte charakterisieren die unterschiedlichen Phasen des gesamten menschlichen Lebens. Kennen wir ihre Bedeutung, können wir dieses Wissen für uns effektiv nutzen, indem wir uns o...
17977 Aufrufe
01. August 2015
Astrologie Wissen
Venus - ursprünglich Aphrodite - ist in der griechischen Mythologie die Göttin der Liebe, der Schönheit, der Verführung, des anmutigen Reizes und der sinnlichen Freuden. Sie gilt unter den griechische...
6273 Aufrufe
27. Oktober 2014
Astrologie Wissen
Alle Menschen besitzen Talente und kommen mit einer bestimmten Aufgabe in diese Welt, um einen wesentlichen und wichtigen Beitrag in der Gesellschaft zu leisten. Die Aufgabe und die Talente, die ein M...
5460 Aufrufe

BELIEBTESTE POSTS - WEISHEIT ZUM GLÜCKLICHSEIN

06. November 2014
Weisheit zum Glücklichsein
Der Begriff Krise stammt vom altgriechischen Wort krísis und beschreibt eine Entscheidungssituation, einen Wende- oder Höhepunkt einer gefährlichen Entwicklung. Auch das chinesische Wort für Krise wēi...
7555 Aufrufe
27. Oktober 2014
Weisheit zum Glücklichsein
Wenn wir morgens aufstehen, sollten wir uns bewusst sein, wie wertvoll es ist, wieder einen neuen Tag erleben zu dürfen. Es ist nicht selbstverständlich, dass man abends zu Bett geht und am nächsten T...
7143 Aufrufe
03. Februar 2015
Weisheit zum Glücklichsein
Ehrgeiz kann eines der größten Hindernisse für ein erfülltes und zufriedenes Leben sein. Warum ist das so? Das deutsche Wort Ehrgeiz bedeutet „gierig nach Ehre sein“. Geiz ist althochdeutsch und hat d...
5999 Aufrufe