By Till Ahrens on Samstag, 07. März 2015
Category: Aktuelle Zeitqualität

Sonnenfinsternis und Frühjahrsbeginn am 20. März 2015

Am 20. März 2015 gibt es eine totale Sonnenfinsternis oberhalb Europas direkt am Tag des Frühlingsbeginns. Ich gehe daher davon aus, dass diese Finsternis einen ganz besonderen astrologischen Einfluss auf das Jahr 2015 haben wird. Der Kernschatten verläuft um Grönland herum, über die Färöer- und Spitzbergeninseln bis hin zum Nordpol.

Partiell ist diese Sonnenfinsternis in Nordafrika, ganz Europa und Asien zu sehen. Über Deutschland wird die Größe zwischen 70 % und 85 % betragen und über Hamburg wird die Sonne sogar um 82,8 % vom Mond verdunkelt.

Beginn der Sonnenfinsternis über Hamburg wird um 9:36 Uhr sein, die maximale Verfinsterung wird um 10:44 Uhr erreicht. Dauer der Finsternis wird ca. 2:50 Minuten sein.

Astrologisch gesehen handelt es sich um eine sehr herausfordernde astrologische Zeitqualität.

Die Sonnenfinsternis findet im Horoskop im letzten Grad Fische, auf dem Fixstern Scheat statt, einem Stern, der in der Antike als unglücklich betrachtet wurde.

Diesem Stern wurde nachgesagt, dass er Unglück, Überschwemmungen und Katastrophen bewirkt, aber auch Schiffsbruch ist eines seiner Themen.

Was auch immer seine Bedeutung sein mag, eines kann deutlich gesagt werden, es geht etwas zu Ende, und es ist gut, weise zu überprüfen, was im Leben schon seit Längerem nicht mehr funktioniert.

Anstatt vergeblich zu versuchen, nicht funtionierendes zum Laufen zu bringen, ist es manchmal besser, die Dinge, die einfach nicht funktionieren wollen, loszulassen und sich neuen Projekten zuzuwenden.

 

 

Leave Comments