Till Ahrens • 莊萬富 I Blog

Weisheit zum Glücklichsein • Aktuelle Zeitqualität • Astrologie Wissen • Buddhistische Meditation • Weisheitsgeschichten • Seminare • Events & Aktuelles
Schriftgröße: +
1 Minuten Lesezeit (270 Worte)

Das Geschenk des Ärgers nicht annehmen

Das Geschenk des Ärgers nicht annehmen

Ein Brahmane lud einmal Lord Buddha zu einem Mahl in seinem Haus ein. Buddha nahm die Einladung an. Als er im Haus des Brahmanen ankam, stellte er fest, dass ihn der Brahmane aus einem anderen Grund eingeladen hatte. Der Brahmane begann, ihn zu kritisieren und zu beschimpfen.

Buddha hörte den verbalen Angriffen des Brahmanen still zu. Dies ging für eine Weile so weiter.

Schließlich sagte Buddha: „Kommen oft Besucher zu dir, guter Brahmane?“

„Ja“, erwiderte der Brahmane.

Daraufhin fragte Buddha: „Welche Vorbereitungen triffst du, wenn deine Gäste kommen?“

Der Brahmane antwortete: „Wir bereiten uns auf ein großes Festessen vor.“

Buddha fragte: „Was ist, wenn sie nicht kommen?“

Der Brahmane meinte: „Dann essen wir das Festessen selbst.“

Buddha sagte: „Gut, du hast mich zu einem Mahl eingeladen, doch du hast mich mit Kritik und harten Worten bewirtet. Es scheint, dass das Fest, das du für mich vorbereitet hast, aus Beschimpfungen besteht. Ich möchte nichts von dem, was du für mich vorbereitet hast, essen. Bitte nimm es wieder zurück und iss es selbst.“ Und damit verließ Buddha das Haus des Brahmanen.

Buddha hatte erkannt, dass das Fest, das ihm bereitet wurde, nicht aus einem Essen, sondern aus verbalen Angriffen bestand. Statt alles zurückzugeben, Kritik zu üben und den Brahmanen auf dieselbe Art und Weise zu beschimpfen, weigerte er sich, den Ärger zu teilen.

Stattdessen verließ er den Ort des Geschehens. Der Ärger verblieb damit bei dem Mann, von dem er ausging.

Seinen Anhängern, die diese Szene beobachtet hatten, gab Buddha folgenden Rat: „Zahlt niemals auf dieselbe Art und Weise zurück, was euch angetan wird. Hass kann nie durch noch mehr Hass beendet werden.“

 

Der Schlüssel zu liebevollen Beziehungen: Verantwo...
Wie die Sterne uns den Weg des Herzens weisen
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Donnerstag, 29. September 2022

Zufällige Blogartikel

08. Dezember 2014
Das tibetische Wort für Meditation ist "gom", es bedeutet sich an etwas gewöhnen. Das heißt, jeder kann meditieren lernen, die Meisten sind es nur nicht gewohnt, infolgedessen ist der eigene Geist auf...
6810 Aufrufe
15. Oktober 2019
Erneuerung, Wandel, Freiheit und Unabhängigkeit, das sind Prinzipien, die dem Planeten Uranus zugeschrieben werden. Dort wo die elektrisierenden Strahlen von Uranus hinfallen, bleibt nichts so wie es ...
4908 Aufrufe
29. März 2018
Das ganze Leben besteht aus Säen und Ernten. Wenn wir bestimmte Resultate haben möchten, müssen wir genau überlegen, was wir säen.  Denn aus einem Reiskorn wächst immer eine Reispflanze, aus eine...
8595 Aufrufe

Beliebteste Posts I Astrologie

24. Juli 2015
Astrologie Wissen
Die sieben Lebensabschnitte charakterisieren die unterschiedlichen Phasen des gesamten menschlichen Lebens. Kennen wir ihre Bedeutung, können wir dieses Wissen für uns effektiv nutzen, indem wir uns o...
48476 Aufrufe
01. August 2015
Astrologie Wissen
Venus – ursprünglich Aphrodite – ist in der griechischen Mythologie die Göttin der Liebe, der Schönheit, der Verführung, des anmutigen Reizes und der sinnlichen Freuden. Sie gilt unter den griechische...
24129 Aufrufe
27. Oktober 2014
Astrologie Wissen
Alle Menschen besitzen Talente und kommen mit einer bestimmten Aufgabe in diese Welt, um einen wesentlichen und wichtigen Beitrag in der Gesellschaft zu leisten. Die Aufgabe und die Talente, die ein M...
13943 Aufrufe

Beliebteste Posts I Weisheit zum Glücklichsein

09. April 2019
Weisheit zum Glücklichsein
Dieses Gebet wurde von der Heiligen Teresa von Avila vor ca. 500 Jahren verfasst. Bekannt ist Teresa von Ávila, die 1515 bis 1582 lebte, als Mystikerin und als Reformerin des Karmeliterordens. Im „Geb...
25555 Aufrufe
06. November 2014
Weisheit zum Glücklichsein
Der Begriff Krise stammt vom altgriechischen Wort krísis und beschreibt eine Entscheidungssituation, einen Wende- oder Höhepunkt einer gefährlichen Entwicklung. Auch das chinesische Wort für Krise wēi...
22866 Aufrufe
03. März 2016
Weisheit zum Glücklichsein
Hast du dir schon einmal darüber Gedanken gemacht, warum du mit einem Menschen eine Beziehung eingehst?  Was ist deine Motivation? Welche Erwartungen hast du?  Wozu brauchst du ihn oder...
16832 Aufrufe

Weisheitsletter

Der Weisheitsletter ist absolut kostenlos!

Melde dich jetzt an und du erhältst unglaublich viel Weisheit. (ca. 1x pro Monat)

Und du bekommst sogar noch die "Meditation mit Bodyscan" als MP3-Datei geschenkt.