fon: +49 - (0)40 - 609 418 280  •  e-mail:  kontakt@tillahrens.de

Till Ahrens - Blog

Aktuelle Zeitqualität • Astrologie Wissen • Weisheit zum Glücklichsein • Meditation • Weisheitsgeschichten • Seminare • Events & Aktuelles
Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (383 Worte)

Jahrhundertereignis am 21. Dezember 2020

grosse-konjunktion Das Jahrhundertereignis

Anders als die letzten Jahre war dieses Jahr von großen Herausforderungen begleitet. Covid-19 war und ist sicherlich nicht die einzige Herausforderung.

Dieses Jahr schließt mit der Rückkehr eines himmlischen Ereignisses, dass seit fast 800 Jahren nicht mehr stattgefunden hat:

Die beiden größten Planeten im Sonnensystem, Jupiter und Saturn, treffen sich am 21. Dezember 2020, dem Beginn der Wintersonnenwende, am Himmel.

Man spricht von der "Großen Konjunktion" von Jupiter und Saturn.

Dieses besondere Ereignis, das auch als Weihnachtsstern oder Stern von Bethlehem bezeichnet wurde,  wird bei entsprechendem Wetter gut am Nachthimmel nach Sonnenuntergang im südwestlichen Teil des Himmels zu beobachten sein.

Es handelt sich nicht nur um die engste Verbindung seit 800 Jahren, das letzte Mal fand dies 1226 statt, sondern auch um eine Verschiebung der Elemente.

Alle 200 Jahre begegnen sich Jupiter und Saturn in einem Sternzeichen, dass einem anderen Element zugeordnet ist.

Die letzten 200 Jahre waren vom Erdelement dominiert. Die nächsten 200 Jahre werden vom Luftelement beherrscht.

Damit tritt die Welt in ein neues Zeitalter ein.

Wie ich auch bereits zu Beginn des Jahres in meiner Jahresvorschau für 2020 geschrieben hatte, gehen diese Elemente-Verschiebungen in der Geschichte der Menschheit immer mit großen Umbrüchen und Krisen einher.

Wir dürfen damit rechnen, dass wir den Höhepunkt dieser weltweiten Krise noch nicht erreicht haben.

Es dürften weitere Probleme und Herausforderungen auftreten, welche uns zum Umdenken zwingen werden. Etliche feste Strukturen sollten zusammenbrechen.

Dieser Prozess ist notwendig, damit der Weg in ein neues Zeitalter freigemacht werden kann.

In der Antike wurde dieses Ereignis als schlechtes Omen angesehen. Man befürchtete, dass sich die Götter, in diesem Fall Kronos (Saturn) und Zeus (Jupiter) gegen die Menschen verschworen hätten, als sie sich am Nachthimmel näherten. Das ganze Geschehen wirkte auf die Menschen der Antike sehr bedrohlich.

Die Große Konjunktion wird astronomisch am 21. Dezember um 19:20 Uhr exakt sein.

Es wäre gut, wenn du, sobald es dunkel wird, nach draußen gehst, um einen Blick darauf zu werfen und sich somit für die Energie eines neuen Zeitalters zu öffnen und sich mit ihr zu verbinden.

Ein 200 Jahre andauernder Zyklus schließt sich. Nutze diese Zeit zur Kontemplation.

Ist es da ein Zufall, dass Deutschland und auch andere Länder genau in dieser astrologisch kritischen Zeit einen Lockdown erleben?

In diesem Sinne wünsche ich dir eine besinnliche Weihnachtszeit.

Alles Gute

Till

Astrologische Jahresvorschau 2021
Die fünf Gelehrten und der Elefant
 

Kommentare

Gäste - Hanne am Mittwoch, 16. Dezember 2020 09:21

Lieber Till,

darf ich ein paar Fragen zu diesem Thema stellen?
 
1. Auf Deiner Seite gibt es zwei Uhrzeiten zu sehen, eine ist 11 Uhr etwa, eine ist 19 Uhr… Welche Zeitzone sind sie jeweils gemeint? Oder es ist nicht so wichtig, weil das hier um eine 200-jährige Periode handelt?
 
2. Du hast vorgeschlagen, dass man um dieser Zeit ausgehen soll. Frage: Meditieren kann man auch drin machen. Aber ausgehen ist hier besser, weil man mit der Natur direkt verbunden ist. Habe ich richtig verstanden?
 
3. Meditation: Worüber meditiert man in diesem Moment?

Über eine kurze Antwort würde ich mich freuen, herzlichen Dank!

Viele schöne Grüße aus Hamburg

Lieber Till, darf ich ein paar Fragen zu diesem Thema stellen?   1. Auf Deiner Seite gibt es zwei Uhrzeiten zu sehen, eine ist 11 Uhr etwa, eine ist 19 Uhr… Welche Zeitzone sind sie jeweils gemeint? Oder es ist nicht so wichtig, weil das hier um eine 200-jährige Periode handelt?   2. Du hast vorgeschlagen, dass man um dieser Zeit ausgehen soll. Frage: Meditieren kann man auch drin machen. Aber ausgehen ist hier besser, weil man mit der Natur direkt verbunden ist. Habe ich richtig verstanden?   3. Meditation: Worüber meditiert man in diesem Moment? Über eine kurze Antwort würde ich mich freuen, herzlichen Dank! Viele schöne Grüße aus Hamburg
Till Ahrens - Zhuāng Wàn Fù (莊萬富) am Mittwoch, 16. Dezember 2020 09:29

Liebe Hanne,
 
am 21. Dez. um 11 Uhr findet die Wintersonnenwende statt. Das ist auch ein spezieller Zeitpunkt im Laufe des Jahres.
 
Rein rechnerisch stehen Jupiter und Saturn um 19:20 Uhr exakt auf der selben Position des Tierkreises. Aufgrund der langsamen Bewegung beider Planeten ist die ganz genaue Zeit aber nicht so relevant.
 
Beides zusammen macht den 21. Dezember aber schon zu einem speziellen Tag.
 
Alle Zeiten, die ich angebe, beziehen sich auf Deutschland.
 
Wenn du zu diesen Zeiten meditieren möchtest, ist es meiner Meinung nach das beste, wenn du einfach deinen Geist zur Ruhe kommen lässt bzw. in die Stille gehst und beobachtest, was vor sich geht.
 
Drinnen oder draußen ist beides gut. Eventuell lässt das Wetter es nicht zu, das man den Himmel sehen kann. Schauen wir Mal.
 
Viele Grüße aus Taipeh
Till

Liebe Hanne,   am 21. Dez. um 11 Uhr findet die Wintersonnenwende statt. Das ist auch ein spezieller Zeitpunkt im Laufe des Jahres.   Rein rechnerisch stehen Jupiter und Saturn um 19:20 Uhr exakt auf der selben Position des Tierkreises. Aufgrund der langsamen Bewegung beider Planeten ist die ganz genaue Zeit aber nicht so relevant.   Beides zusammen macht den 21. Dezember aber schon zu einem speziellen Tag.   Alle Zeiten, die ich angebe, beziehen sich auf Deutschland.   Wenn du zu diesen Zeiten meditieren möchtest, ist es meiner Meinung nach das beste, wenn du einfach deinen Geist zur Ruhe kommen lässt bzw. in die Stille gehst und beobachtest, was vor sich geht.   Drinnen oder draußen ist beides gut. Eventuell lässt das Wetter es nicht zu, das man den Himmel sehen kann. Schauen wir Mal.   Viele Grüße aus Taipeh Till
Gäste
Freitag, 22. Januar 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.tillahrens.de/

BELIEBTESTE POSTS - ASTROLOGIE

24. Juli 2015
Astrologie Wissen
Die sieben Lebensabschnitte charakterisieren die unterschiedlichen Phasen des gesamten menschlichen Lebens. Kennen wir ihre Bedeutung, können wir dieses Wissen für uns effektiv nutzen, indem wir uns o...
37891 Aufrufe
01. August 2015
Astrologie Wissen
Venus - ursprünglich Aphrodite - ist in der griechischen Mythologie die Göttin der Liebe, der Schönheit, der Verführung, des anmutigen Reizes und der sinnlichen Freuden. Sie gilt unter den griechische...
17219 Aufrufe
27. Oktober 2014
Astrologie Wissen
Alle Menschen besitzen Talente und kommen mit einer bestimmten Aufgabe in diese Welt, um einen wesentlichen und wichtigen Beitrag in der Gesellschaft zu leisten. Die Aufgabe und die Talente, die ein M...
10186 Aufrufe
06. März 2016
Astrologie Wissen
Buddhistische Meditation
In der karmischen Astrologie und auch im Buddhismus gilt jedes Leben als ein Abschnitt auf unserer Reise zur Erleuchtung. In jedem Leben erwarten uns neue Lernaufgaben und Lektionen und wir haben die ...
8057 Aufrufe

BELIEBTESTE POSTS - WEISHEIT ZUM GLÜCKLICHSEIN

06. November 2014
Weisheit zum Glücklichsein
Der Begriff Krise stammt vom altgriechischen Wort krísis und beschreibt eine Entscheidungssituation, einen Wende- oder Höhepunkt einer gefährlichen Entwicklung. Auch das chinesische W...
18211 Aufrufe
03. März 2016
Weisheit zum Glücklichsein
Hast du dir schon einmal darüber Gedanken gemacht, warum du mit einem Menschen eine Beziehung eingehst?  Was ist deine Motivation? Welche Erwartungen hast du?  Wozu brauchst du ihn oder...
11926 Aufrufe
27. Oktober 2014
Weisheit zum Glücklichsein
Wenn wir morgens aufstehen, sollten wir uns bewusst sein, wie wertvoll es ist, wieder einen neuen Tag erleben zu dürfen. Es ist nicht selbstverständlich, dass man abends zu Bett geht und am nächsten T...
11207 Aufrufe
09. April 2019
Weisheit zum Glücklichsein
Dieses Gebet wurde von der Heiligen Teresa von Avila vor ca. 500 Jahren verfasst. Bekannt ist Teresa von Ávila, die 1515 bis 1582 lebte, als Mystikerin und als Reformerin des Karmeliterordens. ...
10594 Aufrufe

WEISHEITSLETTER - MELDE DICH JETZT AN!

Der Weisheitsletter ist absolut kostenlos!

Melde dich jetzt an und du erhältst unglaublich viel Weisheit.
(ca. 1-2 Mal pro Monat)


Und du bekommst sogar noch die "Meditation mit Bodyscan" als MP3-Datei geschenkt.